Jury-Sitzung zum Projekt “Nordrhein-Westfalen – hier hat Alt werden Zukunft”

Am 11.03.2021 fand das Jury-Treffen zur Entscheidung über die preistragenden Projekte statt.

Die Jury wählte 15 Leuchtturmangebote für ältere Menschen aus, die mit einem Preis ausgezeichnet werden.

Wer wird ausgezeichnet?

Es werden insgesamt jeweils 3 Projekte aus 5 Kategorien ausgezeichnet:

  1. Alltagshilfe
  2. Austausch und Begegnung
  3. Freizeitgestaltung (Sport, Bewegung, Kultur)
  4. Information, Beratung und Lernen
  5. Netzwerkangebote

Welche Jury wählt die Preistragenden aus?

Die Jury besteht aus den folgenden Mitgliedern:

Prof. Dr. Martina Brandt,
Professorin für Sozialstruktur und Soziologie alternder Gesellschaften an der TU-Dortmund
www.tu-dortmund.de

Andreas Burkert,
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen
www.mags.nrw

Jürgen Jentsch,
Vorsitzender der Landesseniorenvertretung Nordrhein-Westfalen
www.lsv-nrw.de

Helmut Kneppe,
Geschäftsführender Vorstand des Kuratoriums Deutsche Altershilfe
www.kda.de

Friedericke Scholz,
Referentin Städtetag Nordrhein-Westfalen
www.städtetag-nrw.de

Wie erfahren die Gewinnenden, dass sie ausgezeichnet werden?

Die Steuerungsstelle wird die preistragenden Projekte zeitnah telefonisch und per E-Mail kontaktieren. Wir werden denn mit Ihnen Absprachen über die Auszeichnungsveranstaltung und den Videodreh Ihres Angebotes treffen.

Die öffentliche Kommunikation ist für die Auszeichnungsveranstaltung vorgesehen.

Links:

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um aktuelle Meldungen aus unserem Blog via E-Mail zu erhalten.

Mit der Absendung des Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.