Bald endet die Möglichkeit ein Leuchtturm-Angebot zu benennen

Die Suchaktion für Suchgruppen im Projekt „Nordrhein-Westfalen – hier hat alt werden Zukunft“ endet bald. Kurzentschlossene Kommunen haben nach wie vor die Möglichkeit sich am vereinfachten Verfahren zu beteiligen.

Wir möchten Sie noch ein letztes Mal daran erinnern, ein Leuchtturm-Angebot zu benennen und an uns zu übermitteln. Die Frist zur Einreichung endet am 15. Februar 2021.

Die Nennung des Leuchtturm-Angebotes beinhaltet einen Steckbrief und eine Einverständniserklärung:

  • Steckbrief des Leuchtturm-Angebotes

Zur Übermittlung des Leuchtturm-Angebots gibt es zwei Möglichkeiten: 1. Ein online-Formular auf unserer Website oder 2. Ein ausfüllbares pdf-Formular, welches Sie bitte per E-Mail an uns übermitteln.

  • Einverständniserklärung der Kontaktperson des benannten Angebotes

Denken Sie bitte auch an die Einverständniserklärung, die von der Ansprechperson des ausgewählten Leuchtturm-Angebots unterschrieben werden muss. Diese können Sie uns eingescannt als E-Mail zusenden.

Wir danken Ihnen recht herzlich für Ihre Unterstützung im Projekt „Nordrhein-Westfalen – hier hat alt werden Zukunft“ als Suchgruppe, gerade in diesen herausfordernden Zeiten.

Weitere Informationen zu den Preisen und die regionalen Auszeichnungsveranstaltungen finden Sie unter www.hier-alt-werden.nrw/preis/.

Für Fragen und Anmerkungen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um aktuelle Meldungen aus unserem Blog via E-Mail zu erhalten.

Mit der Absendung des Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.