Griether Hanselädchen mit Café

Dorfladen für verbindliche (gesicherte Öffnungszeiten) Nah- und Grundversorgung sowie täglichen Bedarf mit Café für Einheimische und Gäste aus der Region Niederrhein. Niederschwelliger Treffpunkt am historischen Markt in direkter Nachbarschaft zu “St. Marien Haus für Senioren” mit 40 Bewohner*innen. Räume für Veranstaltungen und Seminare. Barrierefreier Zugang (somatisch und kognitiv). Eingetragene Genossenschaft mit über 100 Mitgliedern.

Kommune: Kalkar

Angaben zum Träger:

Griether Hanselädchen eG
Genossenschaft

Griether Markt 28 
47546 Kalkar-Grieth

Telefon: 0176 / 34931707
E-Mail: hanselaedchen@grieth-am-rhein.de
Website besuchen

Ansprechperson:

Frau Birgit Mosler

E-Mail: birgit.mosler@web.de
Telefon: 0160 / 2007949

 

Strukturelle Merkmale

Im Vordergrund des Angebots stehen: 

Austausch und Begegnung,
Kulturelle Angebote,
Engagement und Mitwirkung,
Sonstiges
Sonstige sind: Nahversorgung

Das Angebot ist Haupt- und ehrenamtlich organisiert.

Erreichbarkeit des Angebots: Komm-Struktur

Trägerschaft: Sonstiges (Genossenschaft)

Finanzierung: Sonstiges (Genossenschaftseinlagen, erwirtschaftete Erträge)

Das Angebot richtet sich in erster Linie an:

Jung und Alt,
Sonstige/Besondere Zielgruppen
Sonstige sind: Tagestouristen, benachbarte Senioreneinrichtung

Anzahl hauptamtlich Mitarbeitende: 3

Anzahl ehrenamtlich Mitarbeitende: 10

Nutzer/innen : 1000 pro Woche


 

Regionale Einordnung

Das Angebot ist: Ländlich

Kreis/Kreisfreie Stadt: Kreis Kleve 

Regierungsbezirk: Düsseldorf

Regionale Besonderheiten: 

Grieth am Rhein, Ortsteil der Stadt Kalkar, Mitglied in der neuen Hanse (Hansestadt), gegründet 1250, frühere Fischer- und Schifferstadt, 840 Einwohner*innen (Stand 31.12.2020), gotische Kirche St. Peter und Paul, Personen- und Fahrradfähre zum rechtsrheinischen Grietherort. In der Region Sand- und Kiesgewinnung, Landwirtschaft, Schwerpunkt Milchwirtschaft, Gartenbau und Tourismus (Fahrradtourismus, nahegelegenes Kernwasserwunderland).

Das Angebot richtet sich an Menschen: im Kreisgebiet

Vernetzung mit anderen Angeboten/Organisationen:

Für das Warenangebot: Kooperation mit Produzent*innen aus der Region;
für Organisation von Veranstaltungen: Förderverein Hansestadt Grieth am Rhein;
Strukturverbesserung im Ort und in der Region: Unser Dorf hat Zukunft;
Dauerausstellung eines Kulturprojektes mit Webseite (www.grieth-geschichte.de);
Seniorenheim St. Marien,
Senioren aus dem Ort,
Gymnasium Kalkar und Hochschule Rhein-Waal;
Auslage: Fahrplan, Erläuterungen zum Angebot - Bürgerbusverein;
Ausstellungen mit regionalen Künstler*innen und Handwerker*innen und
Anlaufpunkt für Stadtführungen - Touristik Information Kalkar.

Es findet ein regelmäßiger Austausch mit anderen lokalen Akteuren statt. Darüber hinaus wird anlassbezogen (Hansefest, Karneval, Weihnachtsmarkt...) eng kooperiert bzw. gemeinsam veranstaltet.


 

Begründung für die Nominierung

Das Griether Hanselädchen hat sich als Treffpunkt mit hoher Anziehung und Attraktivität für ältere Menschen im Umfeld und in der Region etabliert.
Mit seiner einzigen Nahversorgung wertet den Ortskern als attraktiven Wohn- und Lebensraum auf, fördert den Zuzug von Bevölkerung in den Ort und hilft somit Leerstand zu vermindern. Sein Laden und Café mit liebevollem Service und persönlicher Atmosphäre, gutem Preis-Leistungs-Verhältnis auch beim angedockten Catering ist unprätentiös eingebunden in die "Dorfstruktur" und Treffpunkt für Kontakte, "Schwätzchen" u.a.m. Das Lädchen bietet ergänzend einen barrierefreien Lieferservice, Senior*innen können auch telefonisch bestellen. Durch eine Auszahlung aus der Kasse sichert es auch die Bargeldversorgung im Ort und in der Region.

Leider kann die Karte nicht angezeigt werden.

Bitte überprüfen Sie Ihre Cookie-Einstellungen (Alle Cookies akzeptieren).

Ggf. müssen Sie in Ihrem Browser einmal alle Cookies löschen.