Digitale Sprechstunde zum Projektverlauf „Nordrhein-Westfalen – Hier hat Alt werden Zukunft“

Anmeldung bis 14. Mai 2020 möglich

Die derzeit geltenden Kontaktbeschränkungen haben den Projektverlauf verändert. Die Auftaktveranstaltung im März in Düsseldorf musste leider ausfallen. Aus diesem Grunde haben wir die Fristen zur Meldung der Suchgruppen und Einreichung der Leuchtturmprojekte nach hinten verschoben.

Bei den Suchgruppen und Interessierten sind unterdessen viele Fragen aufgekommen, die wir im Rahmen einer digitalen Sprechstunde mit Ihnen diskutieren bzw. diese beantworten möchten.

Wir laden Sie daher herzlich zu einer Videokonferenz am 18. Mai 2020 von 14.00 bis 15.30 Uhr ein.

Für technische Fragen stehen wir Ihnen aber gerne vorab per Telefon oder E-Mail zur Verfügung.

Wir senden Ihnen am 15. Mai 2020 nachmittags den Zugangslink zum virtuellen Konferenzraum zu, sodass Ihnen noch drei Tage zum Test Ihrer Technik zur Verfügung stehen. Um teilzunehmen, benötigen Sie einen aktuellen Webbrowser oder ggf. eine App, sofern Sie sich mit einem Smartphone oder Tablet dazuschalten.

Wir bitten Sie bereits vorab Ihre Fragen mit einzureichen. Wir werden diese dann systematisieren und der Reihe nach beantworten. Ob und inwieweit spontane Fragen möglich sein werden, können wir vorab nicht einschätzen.

Grundsätzlich gilt: Bitte schützen Sie sich und andere vor Ansteckung und berücksichtigen Sie unbedingt die Regelungen der Landesregierung, wenn Sie aktiv werden. Halten Sie Abstandsregelungen und Hygienevorschriften penibel ein. Folgen Sie den Anordnungen der Behörden. Weitere Informationen: www.mags.nrw/coronavirus

 

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um aktuelle Meldungen aus unserem Blog via E-Mail zu erhalten.

Mit der Absendung des Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.