Generationennetz Gelsenkirchen e.V.

Logo Gelsenkirchen

Das Generationennetz Gelsenkirchen e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensqualität älterer Menschen zu fördern und unterstützt sie dabei, möglichst lange selbstständig und nach den eigenen Vorstellungen zu leben. Das Generationennetz Gelsenkirchen e.V. berät zu allen Fragen des Alter(n)s, fördert bürgerschaftliches Engagement und ist beteiligungs- und inklusionsorientiert sowie generationensolidarisch und kulturübergreifend in den einzelnen Stadtteilen tätig.

Hierfür vereinbart das Generationennetz Gelsenkirchen e.V. Standards, schafft Kooperationen und entwickelt und begleitet diverse Angebote. Dazu gehören die 5 Infocenter, das Mehrgenerationenhaus Gelsenkirchen, die Techniktreffs, die Außenstellen der Infocenter, die Seniorenvertreter*Innen/ Nachbarschaftsstifter, die ZWAR-Gruppen, die Kulturbegeliter*Innen, die Technikbotschafter*Innen, die Spaziergangspat*Innen und die Projektwerkstatt 50+. In den Infocentern arbeiten hauptamtliche, qualifizierte Mitarbeiter*Innen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Sie bestmöglich zu unterstützen.
Die Mitarbeiter*Innen der Infocenter bieten Ihnen Zeit für ein persönliches Gespräch und für Information, Beratung und Hilfe aus einer Hand zu allen Themen rund ums Alter, fördern Kontakte und Aktivitäten, unterstützen Sie dabei, Ihre Anregungen zur Stadt(teil)gestaltung einzubringen, knüpfen mit Ihnen Netzwerke vor Ort, die zum guten Altern beitragen, aus engagierten Bürger*Innen, Einrichtungen und Unternehmen.

Kommune: Gelsenkirchen

Angaben zum Träger:

Generationennetz Gelsenkirchen e.V.

Vattmannstr. 2-8 
45879 Gelsenkirchen

Website besuchen

Ansprechperson:

Frau Lisa Heite

E-Mail: lisa.heite@gelsenkirchen.de
Telefon: 0209 / 1699854

 

Strukturelle Merkmale

Im Vordergrund des Angebots stehen: 

Austausch und Begegnung,
Sport und Bewegung,
Bildung,
Kulturelle Angebote,
Engagement und Mitwirkung,
Information und Beratung,
Kreatives und Gestalten,
Gesundheitsförderung

Das Angebot ist Haupt- und ehrenamtlich organisiert.

Erreichbarkeit des Angebots: Komm-Struktur, Aufsuchend

Trägerschaft: Frei-Gemeinnützig

Finanzierung: Träger / öffentliche Förderung, Mitgliedsbeiträge

Das Angebot richtet sich in erster Linie an:

Jung und Alt,
Ältere Menschen,
Ältere Frauen,
Ältere Männer,
Hochaltrige (> 80 Jahre),
Pflegebedürftige ältere Menschen,
Ältere Menschen mit Migrationshintergrund

Anzahl hauptamtlich Mitarbeitende: 10

Anzahl ehrenamtlich Mitarbeitende: 250



 

Regionale Einordnung

Das Angebot ist: Städtisch

Kreis/Kreisfreie Stadt: Stadt Gelsenkirchen 

Regierungsbezirk: Münster

Das Angebot richtet sich an Menschen: in der Kommune

Vernetzung mit anderen Angeboten/Organisationen:

Das Generationennetz Gelsenkirchen ist eine Trägerverbund der unterschiedlichsten Organisationen der Seniorenarbeit, Senioren-, Wohnungs-, Gesundheits- und Pflegewirtschaft, Wohlfahrtsverbänden, freier Träger und der Kommune. Je nach Kontext gestaltet sich dementsprechend auch die Art und Qualität der Zusammenarbeit, stadtweit, überregional oder auf Stadttteil- oder Quartiersebene.


 

Begründung für die Nominierung

Aufgrund der Vielzahl der unterschiedlichen Angebote, die allesamt einen niedrigschwelligen, diskriminierungsfreien und partizipativen Ansatz verfolgen und das Ziel haben, eine lebenswerte Kommune für älter werdende Menschen zu schaffen und interdisziplinären Kooperationen im Stadtgebiet, machen das Generationennetz Gelsenkirchen e.V. zu einem wesentlichen Erfolgsfaktor für die aktive und wertschätzende Gestaltung des demografischen Wandels in der Stadt Gelsenkirchen.

Leider kann die Karte nicht angezeigt werden.

Bitte überprüfen Sie Ihre Cookie-Einstellungen (Alle Cookies akzeptieren).

Ggf. müssen Sie in Ihrem Browser einmal alle Cookies löschen.