Gemeinsam Leben Netzwerk

Logo Gemeinsam Leben

Gemeinsam Leben ist ein real erlebbares Netzwerk für Menschen ab etwa 55 Jahren. Im März 2019 ließen sich über 50 Menschen zum Gründungsabend einladen. Alle verbindet mindestens zwei Eigenschaften: Sie wollen an ihrem sozialen Geflecht etwas ändern und sie sind über 55 Jahre alt. An dem Abend entstanden schon 12 Interessensgruppen: vom E-Bikefahren, Walken, Wandern und Motorradfahren über kreative Projekte, gemeinsames Kochen und Tanzen bis hin zu Städtetouren, Theater spielen und Kulturveranstaltungen besuchen – für jeden ist etwas dabei. Besonders gut wird die Gruppe regionale Geschichte angenommen. Mit einem pensionierten Geschichtsprofessor erwandern die Teilnehmer*Innen die siegerländer Geschichte. Jedes Mal wird ein anderes Dorf mit einem anderen Schwerpunkt genauer betrachtet.

Allen Projekten wird lediglich eine Vorgabe gemacht: Sie müssen offen für neue Teilnehmer*Innen sein.
Einmal im Quartal trifft sich das gesamte Netzwerk zu einem gemütlichen Abend, um von den anderen zu erfahren, was sie in den letzten Wochen erlebt haben. Wichtig ist dem Projekt auch der Blickwinkel: Weg von: „Wir als Kirche wissen, was ihr braucht“ hin zu „Was braucht ihr? Wie können wir euch unterstützen? Was tut den Menschen gut?“

Das neueste Projekt ist der Start eines Repaircafés im Hauptort Wilnsdorf. Durch die Ausgangsbeschränkungen musste der Start Anfang April leider verschoben werden. Nun sind die 25 Freiwilligen natürlich sehr gespannt, wann es denn tatsächlich losgehen wird.

Kommune: Wilnsdorf

Angaben zum Träger:

Ev.-Ref. Kirchengemeinde Rödgen-Wilnsdorf
Seniorenarbeit

Ringstr. 11 
57234 Wilnsdorf

Website besuchen

Ansprechperson:

Frau Gemeindeschwester Sonja Sabel

E-Mail: s.sabel@evkg-roewi.de
Telefon: 0151 / 68122068

 

Strukturelle Merkmale

Im Vordergrund des Angebots stehen: 

Austausch und Begegnung,
Sport und Bewegung,
Bildung,
Kulturelle Angebote,
Engagement und Mitwirkung,
Information und Beratung,
Kreatives und Gestalten,
Reise- und Ausflugsangebote,
Sonstiges
Sonstige sind: Ressourcenschutz

Das Angebot ist Haupt- und ehrenamtlich organisiert.

Erreichbarkeit des Angebots: Komm-Struktur

Trägerschaft: Sonstiges (Evangelische Kirchengemeinde)

Finanzierung: Träger / öffentliche Förderung, Spenden

Das Angebot richtet sich in erster Linie an:

Ältere Menschen

Anzahl hauptamtlich Mitarbeitende: 2

Anzahl ehrenamtlich Mitarbeitende: 14

Nutzer/innen : 90 pro Monat


 

Regionale Einordnung

Das Angebot ist: Ländlich

Kreis/Kreisfreie Stadt: Siegen-Wittgenstein 

Regierungsbezirk: Arnsberg

Regionale Besonderheiten: 

Wilnsdorf ist eine Flächengemeinde mit 11 Ortschaften in einem Gebiet von 72 km². Nicht in allen Ortsteilen entspricht die Infrastruktur den Bedürfnissen der älteren Bürger*Innen. Unterstützung für diesen Personenkreis ist in vielen Bereichen des täglichen Lebens erforderlich.

Das Angebot richtet sich an Menschen: in der Kommune

Vernetzung mit anderen Angeboten/Organisationen:

Örtliche Geschäfte und Treffpunkte, an denen sich viele Menschen begegnen (Apotheken, Ärzte und Blumenläden) kennen unser Projekt und können so direkt Kontakte vermitteln. Angedacht ist eine Zusammenarbeit in Teilprojekten mit der Senioren-Service-Stelle der kommunalen Gemeinde Wilnsdorf, dem Projekt NachbarSCHAFFT, dem Bürgerbus und den Bürgervereinen. Es besteht eine Kooperation mit dem Bezirksverband der Siegerländer Frauenhilfen (Behelfsmundschutze nähen).


 

Begründung für die Nominierung

Mit diesem Projekt werden aktive Menschen in der 3. Lebensphase angesprochen und zum ehrenamtlichen Engagement bewegt. Das sogenannte "neue Ehrenamt" zeichnet sich dadurch aus, dass den Menschen, die sich engagieren möchten, Angebote unterbreitet werden, die sie selbstbestimmt mit ihren Begabungen und Neigungen füllen können. Im Vordergrund steht die Lust, etwas mit Gleichgesinnten in der Freizeit zu unternehmen und andere mit einzubinden. Es entstehen neue Freundschaften und Beziehungen, Kompetenzen aus der beruflichen Lebenszeit können mit eingebracht werden. Für das Engagement ist keine Vereinsbindung notwendig.

Leider kann die Karte nicht angezeigt werden.

Bitte überprüfen Sie Ihre Cookie-Einstellungen (Alle Cookies akzeptieren).

Ggf. müssen Sie in Ihrem Browser einmal alle Cookies löschen.