Häufige Fragen (FAQs)

Wir haben einen Bereich mit häufigen Fragen (FAQs) rund um den Projektverlauf für Sie zusammengestellt.

Grenzen Sie die Anzahl der Fragen ein, in dem Sie beginnen Stichworte in das Suchfeld einzugeben.

(3) Eintragung des Leuchtturm-Angebots (5)

Es ist angedacht, dass die Ansprechperson der Such-Gruppe das ausgewählte Leuchtturm-Angebot und ggf. zwei weitere Angebote für den Angebotskatalog an die Steuerungsstelle übermitteln. Dazu stehen unterschiedliche Wege zur Verfügung:

Die Ansprechperson kann das ausgewählte Leuchtturm-Angebot über den gesamten Such-Zeitraum hinweg an die Steuerungsstelle übermitteln, aber spätestens mit Ende der Such-Aktion.

Das Leuchtturm-Angebot (+ ggf. zwei bis drei weitere Angebote) wird von der Ansprechperson der Suchgruppe an die Steuerungsstelle übermittelt. Sobald die Informationen bei der Steuerungsstelle eingegangen sind, sendet diese der Ansprechperson eine Eingangsbestätigung zu und prüft die Angaben auf ihre Korrektheit.

Um das von der Suchgruppe ausgewählte Leuchtturm-Angebot in der digitalen Landkarte abbilden zu können, muss die Suchgruppe den Steckbrief des Leuchtturm-Angebots ausfüllen.

Dieser ist im Bereich Dokumente und Materialien zu finden oder kann direkt im Online-Formular zur Eingabe des Leuchtturm-Angebots ausgefüllt werden.

Die Steuerungsstelle steht zu allen Fragen rund um die digitale Landkarte als Ansprechperson zur Verfügung.

In der Kommune soll durch die Suchaktion ein Leuchtturm-Angebot identifiziert werden.
Es kann gegebenenfalls über das eine Leuchtturm-Angebot hinaus eine engere Auswahl von max. zwei bis drei weiteren Angeboten benannt werden. Das Leuchtturm-Angebot ist kenntlich zu machen.

Leuchtturm-Angebote sind Angebote, die als übergeordnetes Ziel die Förderung und Verbesserung der Gesundheit, sozialen Teilhabe, Begegnungs- sowie Austauschmöglichkeiten älterer Menschen verfolgen.

Konkret wird somit ein Teilhabe- und/ oder Beratungsangebot für ältere Menschen vor Ort in der Kommune gesucht, welches die vor-Ort-Gegebenheiten berücksichtigt und besonders erfolgreich ist.

Zielgruppe der Angebote sollen (u.a.) ältere Menschen sein.

Wie die einzelnen Angebote vor Ort bewertet werden, bleibt der Suchgruppe überlassen.

Konkrete Beispiele für Unterstützungs- und Informationsangebote mit der Zielgruppe älterer Menschen finden sich in Ideen und Hinweise für kommunale Fachstellen und Suchgruppen.

Load More