Seniorenkurier, Zeitschrift von Senioren für Senioren

Der Seniorenkurier! Seit über 40 Jahren erscheint diese Zeitung von Senior*Innen für Senior*Innen. Alle Frechener Senior*Innen erhalten diese Zeitung gratis ins Haus geliefert. Das Redaktionsteam schreibt Artikel, bzw. veröffentlicht Artikel von schreibenden Senior*Innen, die nicht dem Redaktionsteam angehören. Das Redaktionsteam trifft sich 3x pro Ausgabe. Die Stadt Frechen übernimmt die Druckvorbereitung, den Druck und die Anzeigenverwaltung. Senior*Innen verteilen die gedruckten Exemplare im gesamten Stadtgebiet in ihren jeweiligen Zustellbezirken. Die Zeitung wird dank ihrer Themenvielfalt sehr gerne gelesen und zitiert.

Kommune: Frechen

Angaben zum Träger:

Stadt Frechen
Seniorenberatung

Johann-Schmitz-Platz 1-3 
50226 Frechen

Telefon: 02234 / 501-1331
E-Mail: sabine.zons@stadt-frechen.de
Website besuchen

 

Strukturelle Merkmale

Im Vordergrund des Angebots stehen: 

Austausch und Begegnung,
Sport und Bewegung,
Kulturelle Angebote,
Engagement und Mitwirkung,
Information und Beratung,
Gesundheitsförderung,
Sonstiges
Sonstige sind: historische Informationen

Das Angebot ist Haupt- und ehrenamtlich organisiert.

Erreichbarkeit des Angebots: Komm-Struktur, Aufsuchend

Trägerschaft: Öffentlich

Finanzierung: Träger / öffentliche Förderung, Sonstiges (Werbung)

Das Angebot richtet sich in erster Linie an:

Ältere Menschen,
Sonstige/Besondere Zielgruppen
Sonstige sind: ältere Menschen ab 65 Jahre

Anzahl hauptamtlich Mitarbeitende: 2

Anzahl ehrenamtlich Mitarbeitende: 180

Nutzer/innen : 12 pro Monat


 

Regionale Einordnung

Das Angebot ist: Städtisch

Kreis/Kreisfreie Stadt: Rhein-Erftkreis 

Regierungsbezirk: Köln

Regionale Besonderheiten: 

Frechen hat 53.000 Einwohner*Innen, wovon ca.14.700 Einwohner*Innen über 60 Jahre alt sind. Frechen hat eine direkte Straßenbahnverbindung zwischen seinem Zentrum und dem von Köln. Mit dem Auto erreicht man Frechen über die Autobahn oder gut ausgebaute Bundes- und Landstraßen. Mit dem Bahnhof Königsdorf an der Strecke Köln-Aachen ist Frechen auch an das Bundesbahnnetz angeschlossen. Ein Großteil der Leser*Innen ist noch von der alten Industriestruktur Braunkohle/ Ton geprägt

Das Angebot richtet sich an Menschen: in der Kommune

Vernetzung mit anderen Angeboten/Organisationen:

Malgruppe, Seniorenchor, Seniorenreisen, Seniorentanzgruppe, Altenclubs und Altentagesstätten, Wassergymnastik, Tanzcafe uvm.


 

Begründung für die Nominierung

Seit über 40 Jahren erscheint der Seniorenkurier, eine Zeitung von Senior*Innen für Senior*Innen. Alle Frechener Senior*Innen ab 65 Jahren erhalten die Zeitung vier Mal im Jahr gratis ins Haus geliefert. 180 Senior*Innen sind rund um den Seniorenkurier ehrenamtlich engagiert. Durch die Verteilung der Zeitschriften wird die Bewegung und der Kontakt zu anderen Menschen gefördert. Das Schreiben der Beiträge fördert die Kreativität und Kooperation im Team. Durch das Anbringen der Adressetiketten wird die Motorik und Geselligkeit gefördert. Alle Akteure müssen sich an Absprachen halten und haben feste Termine im Jahr. Die Zeitschrift bietet Information, Geschichten und Gedichte, kulturelle Ankündigungen uvm.

Leider kann die Karte nicht angezeigt werden.

Bitte überprüfen Sie Ihre Cookie-Einstellungen (Alle Cookies akzeptieren).

Ggf. müssen Sie in Ihrem Browser einmal alle Cookies löschen.